Art der Bekanntmachung

Satzungen und Verordnungen werden dadurch amtlich bekannt gemacht, dass sie in der Verwaltung der Gemeindeverwaltung zur Einsichtnahme niedergelegt werden und die Niederlegung durch Anschlag an den Gemeindetafeln bekanntgegeben wird.

 

Der Anschlag wird an den Gemeindetafeln erst angebracht, wenn die Satzung oder Verordnung in der Verwaltung niedergelegt ist. Er wird an allen Gemeindetafeln angebracht und frühestens nach 14 Tagen wieder abgenommen.

 

Es wird schriftlich festgehalten, wann der Anschlag angebracht und wann er wieder abgenommen wurde; dieser Vermerk wird zu den Akten genommen.


Wahlen Logo

Bürgerentscheid am 12. Dezember 2021

Beantragung des Abstimmungsscheines und der Briefabstimmungsunterlagen für den Bürgerentscheid „Kein Kauf des Kinos in der Marktstraße“ am 12. Dezember 2021 …mehr
Logo Bekanntmachungen

Neuerlass der Beitrags- und Gebührensatzung zur Entwässerungssatzung (BGS/EWS)

17.11.2021 - In seiner Sitzung vom 09. November 2021 hat der Marktgemeinderat den Neuerlass der Beitrags- und Gebührensatzung zur Entwässerungssatzung des Marktes Rennertshofen (BGS/EWS) beschlossen. Diese Satzung tritt zum 01. Januar 2022 in Kraft. …mehr
Logo Bekanntmachungen

Freiwilliger Wehrdienst

Zum 1. Juli 2011 ist die allgemeine Wehrpflicht, soweit kein Spannungs- oder Verteidigungsfall vorliegt, ausgesetzt und in einen freiwilligen Wehrdienst übergeleitet worden. …mehr

drucken nach oben